Profi Talk im architektonischen Juwel im Luzerner Seetal

Profi Talk im architektonischen Juwel im Luzerner Seetal

Der Event bot genügend Raum für Austausch und Networking in inspirierender Atmosphäre. Die Gäste entdeckten den Flagshipstore anhand eines geführten sechsteiligen Rundgangs mit sechs Referenten. Oliver Dufner, Architekt des talsee Flagshipstores, und René Meuli, Verkaufsleiter talsee, waren in ihrem Element. Fakten und Pläne fanden unterdessen auf (den) grosszügigen Moving Walls Platz.

«Zeig mir wie du baust und ich sage dir, wer du bist.» Mit diesen Worten richtete sich Oliver Dufner (Architekt Dr. sc. techn.) Mitinhaber von Burkard Meyer Architekten und Erbauer des talsee Flagshipstores an das Publikum. Er erklärte, wie die pavillonartige Bauweise des Flagshipstores die Gesamtidentität von talsee als Ort der Inszenierung prägt und zum Spazieren und Verweilen einlädt. Das Gebäude wirke im industriellen Umfeld mit einer zurückhaltenden Exotik. Speziell der «tanzende» Portikus solle dazu beitragen, ihm die Strenge zu nehmen.

Heiko Stahl, General Manager Switzerland und Austria von Vitra AG bot mit fantastischen Anekdoten und interessanten Abstechern eine kurzweilige und höchst amüsante Show mit viel Tiefgang. Er machte eine Ode an die Heimat und an die Schaffung von Authentizität. «Denn das Büro ist das Spiegelbild der Unternehmenskultur», so Heiko Stahl. Er munterte das Publikum auf, neugierig zu bleiben, Dinge zu produzieren, die man liebt. Ganz nach dem Credo von Willi Fehlbaum, dem Gründer der Vitra AG.

talsee Talk

Als dritter und letzter Referent betrat Wetz, der Leiter Gesamtkunstwerk KKLB (Kunst und Kultur im Landessender Büromünster) die Bühne. Mit fulminanten und köstlichen Aussagen zu den Themen Architektur, Kunst und Lebensphilosophie sorgte er für einige herzhafte Lacher. Man dürfe auch mal unordentlich, spontan und sinnlos sein. Gesagt getan – Wetz kündigte kurzerhand einen Spaziergang um den Flagshipstore an. Die ganze Gästeschar schloss sich ihm an und hatte sichtlich Spass dabei.

Die Lounge von Waldis Büro und Wohnen AG bot den Zuschauern eine Oase vor dem Flagshipstore.